Rückzugsbereiche

Viele Erwachsene glauben, Kinder benötigen immer nur ausreichend Bewegungsangebote. Dabei sind auch Bereiche wichtig, wohin sie sich zurückziehen können, allein oder mit nur wenigen Freunden. Abseits von den anderen können sie dann ihren Träumen und Fantasien nachgehen oder einfach nur ruhig spielen (z.B. Rollenspiele). Von Erwachsenen unbeobachtet zu spielen, ist für die Kinder äußerst wichtig.

Kinder wissen, wann sie unbeobachtet sind und übernehmen sofort mehr Verantwortung für sich und andere. Dieser Effekt kann sich im Blickfeld von Erwachsenen nur schwer einstellen. Hier wird das Kind in der Regel - bewusst oder unbewusst - die Verantwortung auf die Erwachsenen übertragen.

Rückzugsbereiche sind Holzhütten, Tipis aus Weiden oder Kletterpflanzen, Spielgebüsche sind am besten!